Das Leistungssportkonzept des LSVS

Die Förderung des Leistungssports hat im LSVS einen hohen Stellenwert. Im Mittelpunkt steht die Förderung des Nachwuchsleistungssports. Ziel ist es, nationale und internationale Spitzenleistungen bei Europa- und Weltmeisterschaften zu entwickeln und zu erreichen. Der Landesausschuss für Leistungssport schafft mit dem Leistungssportkonzept 2016 die Rahmenbedingungen für eine zielgerichtete Förderung der Sporttalente.

Das Leistungssportkonzept des LSVS wird bis voraussichtlich Mitte des Jahres überarbeitet, so lange ist das Konzept 2016 gültig.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) verfolgt mit seinem Nachwuchsleistungssportkonzept das Ziel, die Position Deutschlands im olympischen und nicht-olympischen Spitzensport zu festigen, auszubauen und nachhaltig abzusichern.

Das Konzept beschreibt den sportlichen und persönlichen Karriereverlauf eines Nachwuchssportlers. Berücksichtigt werden die wesentlichen Etappen der sportlichen und der schulisch-beruflichen Ausbildung sowie die Rolle der Nachwuchstrainer.