Die Mitgliederversammlung des LSVS

Die Mitgliederversammlung des LSVS setzt sich aus den ordentlichen und korporativen Mitgliedern zusammen. Maximal besteht die Versammlung nach dem LSVS-Gesetz aus höchstens 101 Vertretern. Die Anzahl der von den Mitgliedern entsendeten Verteter richtet sich nach der jeweiligen Mitgliederstärke. Jedes ordentliche und korporative Mitglied erhält jedoch mindestens eine Stimme.

Die Aufgaben der Mitgliedervesammlung sind wie folgt:

  • Beschließung über alle Angelegenheiten des LSVS, soweit nichts anderes bestimmt ist
  • Wahl der Mitglieder des Aufsichtrates
  • Annahme der Berichtes des Vorstandes und des Aufsichtsrates
  • Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates
  • Beschließung und Genehmigung des Wirtschaftsplanes
  • Wahl eines öffentlich bestellten Wirtschaftsprüfers.