Newsletter "Bewegungsförderung"!

Dies ist der vierte Newsletter des Zentrums für Bewegungsförderung Saarland im Jahr 2014.

Seit Juni 2014 arbeiten wir bei der Erstellung und dem Versand des Newsletters mit dem Landessportverband für das Saarland zusammen. Hintergrund ist unsere Partnerschaft bei der Kampagne „Das Saarland lebt gesund!“ Wir freuen uns über Rückmeldungen oder Anregungen jeder Art und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen. Leiten Sie den Newsletter auch gerne an interessierte Personen weiter. 

Viel Spaß beim Lesen!

Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit und bleiben Sie in Bewegung! – Vielleicht nutzen Sie dazu unter dem Motto „Schulterkreisen statt Schokolade“ die Anregungen dieses <link http: www.aelter-werden-in-balance.de adventskalender.html _blank external-link einen externen link in einem neuen>alternativen Adventskalenders der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

 

Inhalt

1. Meldungen

•    Warum Dauerstress zum Herzinfarkt führen kann
•    Den Sorgen davon laufen
•    Sport und körperliche Aktivität helfen gegen Depressionen
•    Bewegung lässt neue Gehirnzellen wachsen
•    Kooperation von Volkshochschulen und „Apotheken-Umschau“

 

2. Interessante Anregungen

•    Prävention: "Turnschuhe statt Tabletten verordnen"
•    Hamburg: Rezept für Bewegung kommt in Praxen an

 

3. Kinder, KiTa, Schule

•    Deutsche Jugendliche bewegen sich zu wenig
•    Orthopäden und Unfallchirurgen fordern für Schüler eine tägliche Bewegungsstunde

 

4. Älter werden

•    Präventionsprogramm »Älter werden in Balance«
•    »Gesund & aktiv älter werden«
•    Alterung: 15 Minuten Bewegung am Tag machen den Unterschied
•    Mobil und fit bis ins hohe Alter
•    „In Form“: Bewegung als Schlüssel für gesundes Altern

 

5. Materialien, Dokumentationen

•    Walkability. Das Handbuch zur Bewegungsförderung in der Kommune
•    Spiel & Spaß – eine Sammlung für die Hosentasche
•    „Körperliche Aktivität und psychische Gesundheit“

 

6. Das Saarland lebt gesund

•    »Das Saarland lebt gesund!«
•    Erweiterung der Bewegungslandkarte

 

7. Interessante Links



1. Meldungen

•    <link http: www.welt.de _blank external-link einen externen link in einem neuen>www.welt.de: Warum Dauerstress zum Herzinfarkt führen kann
Wie chronischer Stress Herzinfarkt und Schlaganfall auslösen kann und was man dagegen tun kann. <link http: www.welt.de gesundheit article129381520 warum-dauerstress-zum-herzinfarkt-fuehren-kann.html _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie hier weiter. 
•    BR Bayerisches Fernsehen: Den Sorgen davon laufen
Einen  interessanten Beitrag zum Einfluss von Sport und Bewegung auf die psychische Gesundheit<link http: www.br.de fernsehen bayerisches-fernsehen sendungen gesundheit themenuebersicht psyche depression-burnout-sport-bewegung-therapie100.html _blank external-link einen externen link in einem neuen> lesen Sie hier.  
•    Sport und körperliche Aktivität helfen gegen Depressionen
Mit dem Thema Sport und Depression beschäftigte sich auch ein internationales Team von Wissenschaftlern unter Beteiligung der Universität Bern. <link http: www.gesund-aktiv-aelter-werden.de _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie hier mehr zur Evaluation verfügbarer Metaanalysen.
•    Saarbrücker Zeitung: Bewegung lässt neue Gehirnzellen wachsen -
Wer regelmäßig körperlich aktiv ist, kann dem geistigen Abbau regelrecht davonlaufen
<link http: www.saarbruecker-zeitung.de saarland wohlfuehlen _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie hier den ganzen Artikel.
•    Kooperation von Volkshochschulen und „Apotheken-Umschau“
Wie der Deutsche Volkshochschulverband meldet ist fast jede zweite deutsche Volkshochschule an einer Kooperation mit der Apotheken-Umschau im Rahmen des „Ich beweg‘ mich“-Konzeptes beteiligt. <link http: www.dvv-vhs.de themenfelder gesundheit arbeitsschwerpunkte kooperation-apotheken-umschau.html _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie hier mehr.

 

2. Interessante Anregungen

•    Ärzte-Zeitung: Prävention: "Turnschuhe statt Tabletten verordnen"
Der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat an die Ärzte appelliert, ihre Patienten mehr vorbeugend zu behandeln. <link http: www.aerztezeitung.de politik_gesellschaft praevention _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie hier weiter. 
•    Ärzte-Zeitung: Hamburg: Rezept für Bewegung kommt in Praxen an
Motivation zum Sport via Rezept – eine offenbar erfolgreiche Initiative.  <link http: www.aerztezeitung.de politik_gesellschaft praevention _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier der ganze Artikel.

 

3. Kinder, KiTa, Schule

•    Universität Bielefeld: Deutsche Jugendliche bewegen sich zu wenig.
Die Ergebnisse einer Studie zum Bewegungsverhalten von deutschen Jugendlichen aus 2013<link http: ekvv.uni-bielefeld.de blog pressemitteilungen entry deutsche_jugendliche_bewegen_sich_zu _blank external-link einen externen link in einem neuen> lesen Sie hier.
•    Netzwerk Osteoporose: Orthopäden und Unfallchirurgen fordern für Schüler eine tägliche Bewegungsstunde
<link http: www.netzwerk-osteoporose.de images stories aktuelles november dgou_orthoepaeden_und_unfallchirurgen_fordern.pdf _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier lesen Sie den Artikel der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie zum Thema.
•    Techniker Krankenkasse: Besser lernen mit Bewegung
Kinder lernen ausdauernder, gründlicher und begeisterter, wenn sie ihren Körper mit allen seinen Sinnen dabei einsetzen können. <link http: www.tk.de tk bewegung kinder-in-bewegung besser-lernen-mit-bewegung _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier geht es zum Artikel.

 

4. Älter werden

•    BZgA: Präventionsprogramm »Älter werden in Balance«
Durch körperliche Aktivität und Bewegung die Gesundheit und Lebensqualität älterer Menschen in Deutschland fördern und Pflegebedürftigkeit so weit wie möglich hinauszögern – das ist die Zielsetzung des neuen Präventionsprogramms »Älter werden in Balance« der BZgA, das durch den Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) gefördert wird. <link http: www.aelter-werden-in-balance.de index.html _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier geht es zur Internetseite mit praktischen Tipps, einem Film zum Programm und dem Fotowettbewerb „Bewegte Momente“.
•    BZgA: »Gesund & aktiv älter werden«
<link http: www.gesund-aktiv-aelter-werden.de _blank external-link einen externen link in einem neuen>Auf diesen Seiten finden Sie fachlich geprüfte Gesundheitsinformationen rund um das Thema »Gesundes Alter« sowie Beiträge über Aktivitäten in den Bundesländern.
•    Ärzte-Zeitung: Alterung: 15 Minuten Bewegung am Tag machen den Unterschied
Unsere Gesellschaft altert. Ausreichend Bewegung von Kindesbeinen an kann helfen, die Zahl der mit dem Alterungsprozess einhergehenden Erkrankungen einzudämmen. <link http: www.aerztezeitung.de politik_gesellschaft gesundheitspolitik_international _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie hier den ganzen Artikel. 
•    Mobil und fit bis ins hohe Alter
Ist der körperliche Degenerationsprozess im Alter unumkehrbar? Mit dieser Frage und den möglichen Formen der Prävention will sich in den nächsten fünf Jahren das europäische Forschungskonsortium SPRINTT beschäftigen. <link http: heilberufe.de pflegeaktuell meldungen _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier geht es zum Artikel.
•    Bewegung als Schlüssel für gesundes Altern
„Bereits 2030 wird jeder dritte Bundesbürger älter als 60 Jahre sein. Gleichzeitig steigt die Lebenserwartung. Der demografische Wandel in Deutschland ist im vollen Gange und hält viele Herausforderungen bereit. Eine lautet: gesund altern.“ <link https: www.in-form.de profiportal in-form-aktiv aktiv-im-alter bewegung bewegung-als-schluessel-fuer-ein-gesundes-altern.html _blank external-link einen externen link in einem neuen>Lesen Sie weiter auf dieser Seite von „IN FORM“.

 

5. Materialien, Dokumentationen

•    Walkability. Das Handbuch zur Bewegungsförderung in der Kommune. Bern 2014 <link http: www.fuss-ev.de literatur _blank external-link einen externen link in einem neuen>Rezension zum Buch
•    Spiel & Spaß – eine Sammlung für die Hosentasche
<link https: publikationen.sachsen.de bdb artikel _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier geht es zum Download der Spielesammlung.
•     „Körperliche Aktivität und psychische Gesundheit“
Eine Übersicht über den gegenwärtigen Stand des Wissens zum Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und psychischer Gesundheit auf der Grundlage aktueller Metaanalysen <link http: www.rki.de de content service sozialberatung _blank external-link einen externen link in einem neuen>finden Sie hier.
•    „Seniorensport - zwischen Supermarathon und Sitzkreis“
Die Fachvorträge der Tagung der Marie-Luise-und-Ernst-Becker Stiftung <link http: www.becker-stiftung.de unsere-arbeit tagungen tagung-2014 programm _blank external-link einen externen link in einem neuen>können Sie hier abrufen.

 

6. Das Saarland lebt gesund

•    »Das Saarland lebt gesund!«
Das Projekt umfasst aktuell sechs Landkreise und 29 Gemeinden, die sich in besonderer Weise für die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger engagieren. Auf der Homepage finden Sie auch ein <link http: www.termine-das-saarland-lebt-gesund.de _blank external-link einen externen link in einem neuen>Terminportal, auf dem Sie nach Bewegungsangeboten suchen können. Vereine und Initiativen haben zudem die Möglichkeit, ihre Termine dort zu veröffentlichen. <link http: www.das-saarland-lebt-gesund.org _blank external-link einen externen link in einem neuen>Hier geht es zur Homepage.
•    Erweiterung der Bewegungslandkarte
Die Bewegungslandkarte auf der gemeinsamen Internetpräsenz „diebewegung“ der LandesArbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e.V. und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz wird laufend erweitert. <link http: www.lzg-rlp.de diebewegung db angebote_suche_form.php _blank external-link einen externen link in einem neuen>Den Link dazu finden Sie hier.
Sie haben Ideen zur Bewegungslandkarte oder kennen ein Angebot, das aufgenommen werden sollte? Schreiben Sie uns an <link mail ein fenster zum versenden einer>mail@lags.de, wir freuen uns über Ihre Anregungen!

 

7. Interessante Links

•    Infos zu Bewegungsförderung
<link http: www.bildungsserver.de praxishilfen-bewegungsfoerderung-3675.html _blank external-link einen externen link in einem neuen>

www.bildungsserver.de/Praxishilfen-Bewegungsfoerderung-3675.html


•    Die Bewegung – Zentrum für Bewegungsförderung
<link http: www.diebewegung.de bewegung-im-alltag draussen-sein-bei-jedem-wetter _blank external-link einen externen link in einem neuen>

www.diebewegung.de/bewegung-im-alltag/draussen-sein-bei-jedem-wetter/




 v.i.S.d.P.G.: Franz J. Gigout - Geschäftsführer der LAGS

LandesArbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e.V. (LAGS)
Martin-Luther-Straße 12
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681 - 9761970
Fax: 0681 - 97619799
Email: <link mail ein fenster zum versenden einer>gigout@lags.de

<link http: www.lags.de>www.lags.de

 


<link http: www.das-kleine-foerderspiel.de ideekonzept.html>