DJK-Sportverband ist Ausrichter der FICEP-Winterspiele 2017

Die FICEP-Winterspiele vom 9. bis 12. März in Wertach (Allgäu) werden in diesem Jahr von einem DJK-Sportverband ausgerichtet.

Die FICEP-Winterspiele des Dachverbandes der katholischen Sportverbände Europas, FICEP (Fédération Internationale Catholique d‘Education Physique et Sportive) finden vom 9. bis 12. März 2017 in Wertach im Allgäu statt und werden vom DJK-Diözesanverband Augsburg ausgerichtet. An die 160 Sportlerinnen und Sportler aus Frankreich, Tschechien, Österreich und Deutschland treten in den Disziplinen Ski Nordisch und Ski Alpin an. Die deutsche Delegation umfasst 50 Athletinnen und Athleten und wird mit Skijacken der Firma Schöffel ausgestattet. Gerhard Hauer wird als Präsident der FICEP zu den FICEP-Winterspielen erwartet. Als Repräsentanten des Ausrichters sind DJK-Präsidentin Elsbeth Beha sowie die Bundesportwarte Monika Bertram und Jürgen Funke geladen. Erwartet wird auch Lies Janssen, Präsidentin (The Netherlands) der Partnerorganisation FISEC, (international catholic schoolsport federation).

Der DJK-Sportverband freut sich, die zahlreichen Vertreter aller Nationen bei den Winterspielen 2017 in Wertach herzlich willkommen zu heißen. Die Sportler werden im Allgäuhaus in Wertach untergebracht. Nach den Winterspielen 2002 in Lenggries ist die DJK im Jahr 2017 wieder Gastgeber für die Wintersportler/innen der FICEP. In der Skiregion Tannheim/Neunerköpfle im Allgäu stehen gute Bedingungen für spannende Wettbewerbe zur Verfügung und es gibt viel Raum für Begegnung, Austausch und ein sportliches Miteinander.

Der DJK-Sportverband erwartet faire und spannende Wettbewerbe und wünscht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aller Nationen viel Erfolg.

Weiterführende Informationen:

Informationen und Ergebnisse der FICEP-Winterspiele: <link https: www.djk.de sportverband sport _blank>

www.djk.de/sportverband/sport/573-ficep-winter-games-2017

Informationen zur FICEP: <link http: www.ficep.org de _blank>

www.ficep.org/de