Diskutiere an der Hermann-Neuberger-Sportschule mit saarländischen Politiker*innen und sage ihnen direkt, was dich bewegt!

Sportheimat

Die Veranstaltung an der Hermann-Neuberger-Sportschule findet am 23. September von 19:00 – 21:00 Uhr in Tagungsraum 20 statt und richtet sich explizit an junge Menschen aus dem Sport ab 16 Jahren. 

Pünktlich zum Beginn der heißen Wahlkampfphase ist der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung zur Bundestagswahl 2021 am 2. September online gegangen. Auf der Grundlage der Wahl-O-Mat-Thesen organisieren die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes, der Landesjugendring Saar, die Arbeitskammer des Saarlandes und das Projekt "Wir für uns- Vereine als Orte der Mitwirkung" des Landessportverbands für das Saarland neun schulische und außerschulische Diskussionsveranstaltungen mit saarländischen Politikerinnen und Politikern. Die Veranstaltung an der Hermann-Neuberger-Sportschule findet am 23. September von 19:00 – 21:00 Uhr in Tagungsraum 20 statt und richtet sich explizit an junge Menschen aus dem Sport ab 16 Jahren. 

Durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger –  aber vorzugsweise junge (Saar-)Sportler*innen – die Möglichkeit, sich direkt mit saarländischen Politikerinnen und Politikern über die im Wahl-O-Mat präsentierten Thesen und weitere wichtige politische und gesellschaftliche Themen auszutauschen. Eingeladen sind Vertreter*innen aller Parteien, die realistische Chancen haben in den Bundestag einzuziehen. Bisher fest zugesagt haben Josephine Ortleb von der SPD, Oliver Luksic von der FDP, Gerhard Wenz von den Grünen, Christian Wirth von der AFD, Thomas Lutze oder Mark Baumeister von der Linken und N. N. von der CDU. 

Lass Dir diese Gelegenheit nicht entgehen und melde dich bis zum 16. September unter Angabe deines Namens und deines Alters per E-Mail () zu der Veranstaltung an. 

Hinweis: Die Veranstaltung am 23. September wird auf den Kanälen des LSVS und des Landesjugendring Saarland live gestreamt. Es gilt das Hygienekonzept der Hermann-Neuberger-Sportschule, insbesondere die 3G-Regel.