Hanna Bremerich zur Karate WM nominiert

Das Aushängeschild des Saarländischen Karate Verbandes (SKV), Hanna Bremerich, nimmt vom 23. bis 27 Oktober an den Karate Weltmeisterschaften in der chilenischen Hauptstadt Santiago di Chile teil.

Die Kata-Spezialistin (Kampf gegen einen imaginären Gegner) des Karate Dojo Köllerbach e.V. wurde von Bundestrainer Efthimios Karamitsos (Frankfurt/Main) persönlich für die U18 Einzeldisziplin nominiert. Die 17-jährige Schülerin des Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium Völklingen absolviert zurzeit noch ein Aufbautraining: Im Februar hatte sie sich, beim Training mit dem Landeskader, einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zugezogen. „Während der Wettkampf-Sommerpause arbeite ich hart daran, meine alte Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit wieder zu erlangen“, so Bremerich, „ich konnte mich mittlerweile auch technisch weiterentwickeln und werde zur WM wieder voll und ganz hergestellt sein.“.

Text: Jean-Claude Brummer