SaarSport Impuls

Der Landessportverband für das Saarland versteht sich als Dienstleister seiner Mitglieder und möchte in Zukunft den Service für seine Fachverbände und die saarländischen Sportvereine weiter ausbauen. Mit der Veranstaltungsreihe „SaarSport Impulse“ versucht der LSVS allen Interessierten Impulse für die Verbands- und Vereinsarbeit zu geben. Verschiedene Themen, gerade auch im Hinblick auf die Corona-Pandemie und die harten Einschnitte für den Vereinssport, werden Inhalte dieser Serie sein. Externe Referenten werden die Themen vorstellen, erörtern und zum Schluss die Fragen der Teilnehmer beantworten.

Thema des ersten SaarSport Impulses im neuen Jahr ist der Leitfaden "Satzungsregelungen" im Rahmen des Stufenkonzeptes "Prävention sexualisierte Gewalt" des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. (nachfolgend: DOSB) und seiner Mitgliedsorganisationen. Das DOSB-Stufenmodell beschreibt die Mindeststandards zur Prävention und zum Schutz vor sexualisierter Belästigung und Gewalt im Sport für die Mitgliedsorganisationen von DOSB sowie die DOSB-nahen Institutionen. Nachdem sich 2018 bereits die Mitgliedsorganisationen der Deutschen Sportjugend (nachfolgend: dsj), und damit die Jugendorganisationen der DOSB-Mitgliedsorganisationen, zu einem umfassenden Stufenmodell zur Prävention von sexualisierter Gewalt bekannt haben, hat die DOSB-Mitgliederversammlung im Dezember 2020 ein darauf aufbauendes DOSB-Stufenmodell und dessen schrittweise Umsetzung beschlossen. 
Patrick R. Nessler informiert über das Stufenmodell und die jeweils erforderliche schrittweise Umsetzung, die ist seit dem Jahr 2022 Fördervoraussetzung ist für Weiterleitungen von öffentlichen Mitteln durch den DOSB, sofern dies förderrechtlich möglich ist.

Online Veranstaltung 
11. Termin:  Mittwoch, 08. Februar 2023
Uhrzeit:  18:00 bis 19:30 Uhr
Thema: Prävention sexualisierter Gewalt - Satzungsregelungen 
Referent:  Patrik R. Nessler (Justiziar des LSVS)

Alle Interessierten können sich kostenfrei per E-Mail anmelden an:  .
 

Werner Hansch, früher ein bekannter und erfolgreicher TV-Sportreporter - sein Wortwitz ist legendär, sprach über seine Glücksspielsucht, die er auch in seinem Buch „Einmal Hölle und zurück“ thematisiert hat, und stellte sich den Fragen der Zuhörer. Bei diesem Impuls haben sich Dr. Tobias Hayer aus der Glücksspielforschung und Johannes Sinnwell, Suchttherapeut des Caritasverbandes in Saarbrücken, zusammen mit Werner Hansch über das Phänomen und Probleme bei Sportwetten ausgetauscht.

Die Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung finden Sie auch auf dem Youtube-Kanal des LSVS.

30. August 2022 - Qualifiziertes Fachpersonal ausbilden – auch in kleineren Vereinen und Verbänden

Nach wie vor herrscht in Deutschland Fachkräftemangel. Gleichzeitig ist aber selbst der Non-Profit-Bereich – sprich kleinere Vereine und Verbände – zunehmend auf zukunftsfähige und professionelle Konzepte angewiesen, um neue Mitglieder zu gewinnen und bestehende Mitglieder halten zu können. Aus diesem Grund sind Fach- und Führungskräfte, die der Dynamik und den Anforderungen der Branche mit dem erforderlichen Know-how begegnen, essenziell. Eine sowohl praktikable als auch kostengünstige Möglichkeit, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, ist die Beschäftigung von dual Studierenden, die sich mit ihrem Studium für vielfältige Einsatzgebiete qualifizieren – auch für Vereine und Verbände mit schmalerem Budget. Anhand kompakter (Fern-)Lernphasen erlangen Mitarbeitende fachliche Kompetenzen, die sich direkt in der Praxis anwenden lassen, wovon der Ausbilder in hohem Maße profitiert. Im Rahmen dieser hybriden Veranstaltung erklärte Referent Thomas Lörscher von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG), wie Vereine/Verbände dual Studierende für sich nutzen können.

Die Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung finden Sie auch auf dem YouTube-Kanal des LSVS.

18. Mai 2022 - Motivierte Nachwuchskräfte ausbilden - mit dual Studierenden für Vereine und Verbände

In Deutschland herrscht Fachkräftemangel. Auch viele Vereine und Verbände sehen sich regelmäßig mit der Frage konfrontiert, wie sie Mitarbeitende ausbilden oder weiter qualifizieren können – denn nur mithilfe gut ausgebildeter, branchenerfahrener Fachkräfte sind Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum, Professionalisierung, Mitarbeiterbindung und innerbetriebliche Entwicklung gewährleistet. Eine praktikable und kostengünstige Möglichkeit, um den Fachkräftemangel zu lösen, ist die Beschäftigung von dual Studierenden. Durch kompakte (Fern-)Lernphasen erlangen Mitarbeitende fachliche Kompetenzen, die sich direkt in der Praxis anwenden lassen. Dozent Thomas Lörscher zeigte mit Johannes Kopkow (aus Sicht des Ausbildungsbetriebes) und Aaron Wollscheid (aus Sicht eines ehemaligen Bachelor und heutigen Master-Studenten) die Chancen für Vereine und Verbände junge motivierte Nachwuchskräfte auszubilden.

Die Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung finden Sie auch auf dem YouTube-Kanal des LSVS.

27. April 2022 - Versicherungsschutz bei Internetrisiken

Jost Schäfer leitet das ARAG-Versicherungsbüro beim LSVS. Der Referent ging in der Hybridveranstaltung am 27. April auf die Problematik und Risiken des Internetes ein und verdeutlichte den Teilnehmer die nicht unerheblichen Risiken. Unrechtmäßiges Herunterladen von Daten oder Markenreechtsverletzungen sind Beispiel dir der Referent in seinerm kanpp 50 minütigen Vortrag vorstellte.

6. April 2022 - Auswirkungen der Coronapandemie auf den Versicherungsschutz

Jost Schäfer leitet das ARAG-Versicherungsbüro beim LSVS. Der Referent ging in der Hybridveranstaltung am 6. April auf die Auswirkungen der Coronapandemie auf den Versicherungsschutz ein. In der knapp 40-minütigen Veranstaltung stellte Jost Schäfer das Thema anhand von praxisnahen Beispielen aus dem Vereinsleben vor und stellte dar, bei welchen pandemiebedingten Sonderaufgaben der Versicherungsschutz greift.

Die Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung finden Sie auch auf dem YouTube-Kanal des LSVS.

23.  Februar 2022 - "Die ARAG-Sportversicherung beim LSVS, was ist das?"

Zu Beginn der einstündigen Veranstaltung, die in einen knapp 40-minütigen Vortrag und einer anschließend durchgeführten Fragrunde gegliedert war, erhielten die Teilnehmer einen kurzen Einblick über die Sportversicherung. Im weiteren Verlauf des Vortrages ging Referent Jost Schäfer auf verschiedenen Bausteine der Versicherung ein. Welche Bereiche deckt die Basis-Sportversicherung ab? Welche Bausteine können Sportvereinen zusätzlich versichern lassen? Abgerundet wurde die Veranstaltungen mit einer Fragerunde der Teilnehmer, die Ihre persönlichen individuellen Fragen durch Jost Schäfer beantwortet bekamen.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie in voller Länge auf unserem Youtube-Kanal sehen.

17. November 2021 - "AUF!leben - Zukunft ist jetzt"

Mit der Projektvorstellung des Förderprogramms "AUF!leben - Zukunft ist jetzt" fand am 17. November die dritte Auflage der „SaarSport Impulse“ statt. In einer Hybridveranstaltung stellten Annabell Schäfer (Projektkoordinatorin) und Aaron Wollscheid, die gemeinsam mit Marion Schmidt das Projektteam von AUF!leben im LSVS bilden, den rund 50 Teilnehmern vor Ort oder vor den Bildschirmen das neue Programm vor.

26. Oktober 2021 - Grundzüge des Datenschutzes im Verein und Verband

Nach dem erfolgreichen Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „SaarSport Impulse“ im Juni dieses Jahres wurde am Dienstag, 26.10.2021, die zweite Auflage durchgeführt. In einer Hybridveranstaltung, die Teilnahme war in Präsenz vor Ort oder online möglich, stellte der Justiziar des Landessportverbandes für das Saarland, Patrick R. Nessler, den Teilnehmern anschaulich die „Grundzüge des Datenschutzes im Verein und Verband“ vor.

9. Juni 2021 - Mitgliedergewinnung von Kindern und Jugendlichen

Den Auftakt dieser Veranstaltungsreihe bildete das Thema „Mitgliedergewinnung von Kindern und Jugendlichen“ am 09. Juni 2021.  Als Referenten konnte der Landessportverband für das Saarland Boris Rump, Referent für Bildung und Engagement im DOSB gewinnen.

Ihr wollt über jeden SaarSport-Impuls informiert werden. Tragt Eure Mail-Adresse ein und wir werden Euch vor jeder Veranstaltung rechtzeitig informieren.


*) Pflichtfeld.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.


*) Pflichtfeld.