LSVS - Newsdetail

Neuigkeiten des LSVS

23.12.2019

"Wintercup" in der RSG mit internationaler Beteiligung


Foto: RSG Saar - Xenia Mauer Platz 1 mit Band in Leverkusen

Auch die Gymnastinnen des TV St.Wendel konnten kurz vor der verdienten Winterpause nochmal deutlich ihre Leistungen steigern.

Zum Jahresende stand für die saarländischen Sportgymnastinnen ein weiteres hochkarätiges Turnier auf dem Programm: Bereits zum dritten Mal in Folge richtete der TSV Bayer 04 Leverkusen Mitte Dezember liebevoll den "Winter-Cup" in der Rhythmischen Sportgymnastik aus. Über 300 Teilnehmerinnen aus 22 Nationen päsentierten in der winterlich geschmückten Ostermann Arena ihre Choreografien mit Seil, Reifen, Ball, Band und Keulen.

Auch die Gymnastinnen des TV St.Wendel konnten kurz vor der verdienten Winterpause nochmal deutlich ihre Leistungen steigern.

Xenia Mauer startete in der Kategorie "Senior II Gold" und wurde für ihre Bandübung mit Platz eins belohnt. Insgesamt wurde sie in dem starken Teilnehmerfeld neunte.

Pauline Köhler und Emma Klein (Junior Gold) konnten ihre bisher höchsten Bewertungen mit dem Ball (Platz 6) bzw. mit den Keulen (Platz 7) stark verbessern und landeten auf den Plätzen 16 und 18. Regina Krivoseev wurde in der Kategorie "Junior Olympic Hopes" für ihre Seilübung mit dem zweiten Platz belohnt und freute sich insgesamt über Rang 14. Elisabeth Polzin-Kvasova wurde hier 16. Als jüngste St.Wendeler Teilnehmerin konnte Leonie Linenko (Pre-Junior Gold) mit ihrer Seilübung und Platz acht überzeugen. Im Mehrkampf wurde sie 15. im starken internationalen Teilnehmerfeld.

Die Gymnastinnen, die allesamt im saarländischen Trainingszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule trainieren, verabschieden sich nun in die verdienten Weihnachtsferien und freuen sich auf die nächsten Aufgaben, die bereits im Januar mit Wettkämpfen in Karlsruhe und Berlin auf dem Programm stehen.

Auto: Martina Köhler

 


Ausdrucken  Fenster schließen