LSVS - Newsdetail

Neuigkeiten des LSVS

24.03.2021

Tennisbund plädiert erneut für Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab Mai


Logo: STB

Vorstand des STB auf der Mitgliederversammlung wiedergewählt.

Der Saarländische Tennisbund geht auch in die neue Saison mit der bewährten Vorstandsmannschaft unter Leitung seines Präsidenten Dr. Joachim Meier. 96 Prozent der stimmberechtigten Vereinsmitglieder stimmten für Meiers Wiederwahl - „ein überwältigender Vertrauensbeweis für mich und unsere Arbeit“ (Meier). Denn auch die übrigen Präsidiumsmitglieder wurden in ihren Ämtern mit 97 Prozent Zustimmung wiedergewählt. Im Rahmen der gestrigen (23.03.2021) digitalen Videokonferenz mit der Zentrale in der Hermann Neuberger-Sportschule plädierten die Delegierten erneut für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Freien ab dem Monat Mai. Bei Einhaltung der inzwischen allgemeingültigen Einschränkungen und Bedingungen. Gleichzeitig äußerten sie Kritik am Krisenmanagement der Verantwortlichen in Land und Bund. Unterstützt wurden das STB-Präsidium und die Tennisvereine durch LSVS-Vorstand Johannes Kopkow, der zu einer Grußbotschaft zugeschaltet wurde. Ein kleines Land solle auch mal eigene Wege gegenüber den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz gehen, gerade im Tennis, so das im Verband für Sport und Vermarktung zuständige Vorstandsmitglied. Gleichzeitig dankte Kopkow dem saarländischen Kabinett für die in Aussicht gestellten Zuschüsse für den Jugendsport. Kopkow: „Lassen Sie diese Gelder nicht versanden, sondern gewinnen Sie mit dieser Hilfe neue Kinder und Jugendliche für den Tennissport.“

Bei dem seit 2008 ausgelobten Vereinswettbewerb des STB wurde wie 2019 das Tenniszentrum DJK Sulzbachtal zum „Verein des Jahres 2020“ gewählt. Sonderpreise gingen an den TC Schwarz-Weiß Merzig und den TC 67 Quierschied. Größter Tennisverein im Saarland ist nach wie vor der TC Rotenbühl mit 648 Mitgliedern.

Trotz geringerer Einnahmen - u.a. durch wegbrechende Werbeeinnahmen - fiel die Bilanz von Vizepräsident Finanzen Michael Schommer positiv aus: „Die Prüfungsgesellschaft Treuhand Saar hat uns einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk bescheinigt.“

Der wiedergewählte Präsident Dr. Joachim Meier, der erst kürzlich einen erfreulichen Mitgliederzuwachs verkünden konnte, empfahl den Vereinen, sich unbedingt an der vom Deutschen Tennisbund initiierten Vereinsförderung unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ zu beteiligen. Hierzu schüttet der Tennisbund einen Großteil seines Jahresüberschusses an die teilnehmenden Vereine aus. Die Chance, mit Hilfe des digitalen Vereinspakets trotz der Pandemie neue Mitglieder zu gewinnen, sollten die Vereine unbedingt wahrnehmen.

 


Ausdrucken  Fenster schließen