Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

11.02.2020

Matthias Schömann-Finck Weltmeister auf Ruder-Ergometer


Logo: Ruderbund Saar

Er setzte sich gegen 38 Mitbewerb durch.

Bei der Indoor Rowing Weltmeisterschaft in Paris konnte Matthias Schömann-Finck am vergangenen Samstag die Goldmedaille im Rennen der 40-49jährigen Leichtgewichtsruderer gewinnen. Der Saarbrücker der für das „Concept 2 Team Germany“ am Start war konnte sich gegen 38 Mittbewerber durchsetzen und war nach einer frühen Führung für seine Gegner nicht mehr einzuholen.

Am ehesten konnten die beiden Franzosen Nicolas Jazede und Thomas Leciure dem Saarbrücker Routinier im Rennen auf dem Ruderergometer über virtuelle 2000 Meter folgen. Auch der prominenteste Starter, Sydney-Leichtgewichts-Olympiasieger Yves Hocde, war lange in den Medaillenkampf verwickelt bevor er aber im Endspurt seinem beiden Landsleuten die Medaillen überlassen musste. Mit seiner Siegerzeit von 6:30,3 min blieb Matthias Schömann-Finck zwar etwas über seinen Erwartungen, aber im Ziel fiel der Sieg mit einem Vorsprung mit 2 bzw. 4 Sekunden auf die Medaillengewinner schon deutlich aus.

Insgesamt konnte das „Concept2 Team Germany“ bei dem Mega-Event mit über 3 200 Startern in den Altersklassen von 14 bis 95 Jahren 15 Medaillen (4 x Gold, 6 x Silber, 5 x Bronze) gewinnen.