Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

25.11.2020

2x Gold, 2x Silber für Bouser Turner Maxim Kovalenko bei den Deutschen Jugendmeisterschaften


Foto: TV Bous

Hervorragende Platzierungen konnten die drei Turner des TV Bous bei den Deutschen Jugendmeisterschaften und Deutschland Pokal am ersten Novemberwochenende in Wetzgau erreichen.

Maxim Kovalenko gewann bei den Deutschen Jugendmeisterschaften insgesamt 4 Medaillen,  2x Gold und 2x Silber. In der Altersklasse 15/16 musste er einen Pflicht- und einen Kürdurchgang absolvieren. Hier konnte Maxim hinter dem Schwaben Timo Eder die Silbermedaille gewinnen. In seinen insgesamt fünf Finalchancen setzte er nochmal einen drauf. Am Boden, wo trotz schwierigstem Ausgangswert,  noch nicht einmal sein gesamtes Können zeigen musste verteidigte er seinen Titel vom Vorjahr. Auch am Sprung gelangen seine zwei schwierigen Sprünge, gewann Gold und verwies seine Konkurrenz auf die Plätze. Auch am Barren erturnte er mit einer sicheren Übung noch die Silbermedaille.

Auch sein Vereinskamerad Moritz Steinmetz war in dieser Altersklasse am Start. . Leider verletzte er sich beim seinem Pflichtsprung und war somit gehandicapt. Auch wenn er einige Bonuselemente und schwierige Elemente auslassen musste, erturnte er sich im Mehrkampf noch einen beachtlichen 8. Platz und einen 5. Platz im Pauschenpferd –Finale.

In der Mannschaftswertung des Deutschland Pokal platzierten sich die drei 15-jährigen gemeinsam mit Daniel Mousichidis (TV Schwalbach) als jüngstes Team in der Altersklasse 15-18 auf einen beachtlichen  Rang 4.

Cheftrainer Waldemar Eichorn zeigte sich sehr zufrieden mit seinem Schützlingen, die dem Nachwuchskader des Deutschen Turnerbundes angehören.

Im Wettkampf der 9 bis 10 –jährigen war der Youngster des TV Bous Max Steinmetz am Start. Er turnte sich mit einem sehr ordentlichen Wettkampf und Tageshöchstnote am Sprung im teilnahmestärksten Wettkampf (40 Teilnehmer) einen sehr guten 10. Platz. 

Text: TV Bous