Sie sind hier: Startseite > LSVS > Sportfachverbände > S-Z > Squash 

Saarländischer Squash und Rackets Verband

Der Saarländische Squash Racket Verband e.V. (SSRV) vertritt als Mitglied des Deutschen Squash Verbands (DSQV) und des Landessportverbands für das Saarland (LSVS) zurzeit 9 Vereine mit insgesamt 312 Vereinsmitgliedern.

Neben dem Ligabetrieb bietet der Verband auch Hobbyspielern und Nachwuchsspieler ein Forum in Form von Hobbyturnieren, wie dem beliebten und für alle offenen Saarlandpokal, Jugend-Trainingscamps und Vereins- oder Spielstättenvermittlung. Der Saarlandpokal wird nach der Ligarunde in der Regel im Frühsommer mit mehreren Vorrundenspielen ausgetragen, um dann an einem großen Gesamtspieltag sein würdiges Finale mit allen Mannschaften und Zuschauern zu finden. Die Mannschaften sind hierbei völlig frei in ihrer Zusammensetzung, wodurch sowohl die Ligaspieler der Vereine, als auch Hobbyspieler hier miteinander und im fairen Kampf gegeneinander antreten können. Die Jugendcamps erfreuen sich ebenso wachsender Beliebtheit und werden überwiegend ehrenamtlich durch Bundesligaspieler und Verbandstrainer geleitet und bieten abwechslungsreiche und interessante Trainingstage für Jungs und Mädchen, ob mit oder ohne Spielpraxis. Jeder Interessierte ist hier herzlich willkommen. Die einzigen Voraussetzungen sind hier Hallenschuhe, die obligatorische Anmeldung für den Tag und ganz viel Spaß am Sport.

National anerkannt ist der Verband als Ausrichter zahlreicher nationaler und internationaler Großturniere. Mehrere deutsche Meisterschaften wurden bereits im Saarland ausgespielt. 2010 setzt der SSRV mit der Ausrichtung der Einzel-Europameisterschaft ein klares Ausrufezeichen für den saarländischen Squashsport.

Erfolgreichster Verein ist derzeit der SC Güdingen, der seit mehreren Jahren in der Bundesliga Süd spielt und 2020 sogar die Qualifikation für die Playoff-Phase schaffte. Ausgetragen werden deren Heimspiele in der „Tennis und Squasharena“ in Zweibrücken. Mit persönlichem Einsatz, Verhandlungsgeschick und viel Hartnäckigkeit ist es dem Kopf des SC Güdingen, Johannes Wessela, in den letzten Jahren gelungen, den Verein immer weiter nach oben zu führen und personelle Verstärkung im In- und Ausland zu akquirieren. Ebenso gelang es ihm in seinem Verein starke Nachwuchsspieler zu binden, zu fördern und zu fordern, um auch in Zukunft weiter oben mitspie-len zu können.

Mit Franziska Hennes (SC Paderborn) und Rudi Rohrmüller (SC-Güdingen) wird die saarländische Flagge im Nationalkader vertreten. Franziska konnte bereits mehrfach den Titel der deutschen Meisterin und einmal den Titel der Team-Europameisterin in der Jugend erringen. Rudi seinerseits konnte folgende Erfolge verbuchen: Mehrfach Bronze Team-EM, Deutscher Mannschaftsvizemeister 2015 und 2017, Vizeeuropameister Einzel U19 2010, Sieger Pioneer Junior Cup U19 2010. Ebenfalls äußerst erfolgreicher Saarländer ist der ehemaliger Nationalspieler Johannes Voit, der 2020 als amtierender Deutscher Meister der Herren Ü35 glänzt.

Organisatorisch ist der Saarländische Squash und Rackets Verband mit den Squashspielern in Rheinland-Pfalz zum Squashverbund Rheinland-Pfalz-Saar zusammengeschlossen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.squash-liga.com/saarland/ , http://www.rs-squash.de/ oder https://rpf-saar.dsqv.de/liga-online/
Auf Facebook finden Sie den Verband unter:  Saar Squash Rackets Verband

Ansprechpartner