LSVS - Datenschutz

Datenschutz beim Online-Angebot des Landessportverbandes für das Saarland

(Online Privacy Policy)

Wenn Sie auf unser unter www.lsvs.de liegendes Angebot zugreifen, stimmen Sie den folgenden Regeln bzw. Aussagen zu. Falls dies nicht der Fall ist, gehen Sie nicht zu den Folgeseiten.

Datenschutzhinweise zu unserem Newsletter

Wir wissen, dass in der heutigen Zeit die Verwendung sensibler, persönlicher Daten - hierzu gehört mittlerweile auch die E-Mailadresse - für jeden ein wichtiges Thema ist. Deshalb ist es für uns wichtig, Ihnen im Detail mitzuteilen, wofür Sie Ihre Daten preisgeben und was wir damit machen. Größtmögliche Transparenz bei der Verwendung Ihrer Daten ist uns demnach sehr wichtig und auch unter Maßgabe der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung informieren wir Sie im Folgender genauer:

Was wir Ihnen per E-Mail mit unserem Newsletter zusenden:
Über unseren Newsletter informieren wir Sie über aktuellen Themen aus dem Saarsport, über Angebote, Veranstaltungen und Wettbewerbe des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS), über Fortbildungsveranstaltungen sowie Wissenswertem für die Vereinsarbeit. 

Wie Sie sich Anmelden und in den Newsletterversand einwilligen können:
Wir versenden unseren Newsletter nur mit Ihrer Einwilligung. Um unseren Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden. Hierzu verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren, womit Sie nach Eintragen Ihrer Daten in das Anmeldeformular und mit Klick auf den Button „Anmelden“ zunächst eine Bestätigungsmail erhalten. Wir nutzen dieses Verfahren um sicherzustellen, dass sich niemand mit einer fremden E-Mailadresse anmelden kann. Um Ihre Anmeldung abzuschließen, klicken Sie auf den entsprechenden Link in der Bestätigungsmail.
Aufgrund der rechtlichen Vorgaben wird Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter entsprechend protokolliert. Hierzu werden Zeitpunkte des Erhalts der Bestätigungsmail sowie des Klicks auf den Bestätigungslink gespeichert. Auch Änderungen Ihrer Daten werden entsprechend protokolliert.

Was wir mit Ihren Daten machen:
Der LSVS möchte mit seinem Newsletter alle Interessierten am Saarsport sowie insbesondere die saarländischen Sportvereine informieren. Hierzu erfassen wir bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter neben Ihrer E-Mailadresse auch Ihren Namen und Vornamen. Es ist ausschließlich die Angabe Ihrer E-Mailadresse Pflicht, wenn Sie sich anmelden. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und für eine Anmeldung nicht obligatorisch. Falls Sie uns diese Angaben nicht mitteilen möchten, hat dies keinerlei Auswirkungen auf weitere Angebote oder Zuständigkeitsbereiche des LSVS.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6, Absatz 1 Punkt a der EU-Datenschutzgrundverordnung, indem Sie den Button „Anmelden“ drücken und anschließend in der Ihnen zugesendeten Bestätigungsmail auf den entsprechenden Bestätigungs-Link klicken.

Selbstverständlich haben Sie ein Auskunftsrecht über Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten. Falls Ihnen auffällt, dass Ihre Daten nicht oder nicht mehr korrekt sind, haben Sie das das Recht und die Möglichkeit auf Berichtigung von uns zu verlangen. Ebenfalls haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wie Sie sich abmelden können und wie lange Ihre Daten gespeichert werden: 
Ihre Daten werden mit Durchführung Ihrer Anmeldung bei unserem Dienstleister, der Firma Newsletter2Go gespeichert. Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit durch Klick auf den entsprechenden Link am Ende jeden Newsletters abbestellen. Ihre Einwilligung, auch für den Versand und die Datenspeicherung bei unserem Versanddienstleister sowie die statistische Auswertung ist hierbei widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch uns berührt wird. Die statistische Auswertung kann aus technischen Gründen alleine nicht widerrufen werden. Nach Ihrer Abmeldung werden Ihre Daten gelöscht.

Wer verantwortlich ist und wer den Versand des Newsletters übernimmt:
Verantwortlich für die Erstellung und die Inhalte des Newsletter ist der Landessportverband für das Saarland, Hermann-Neuberger-Sportschule 4 in 66123 Saarbrücken, Tel: +49 681 3879-110, info@lsvs.de. 

Aufgrund des immer größer werdenden Verteilerkreises können wir den Newsletter nicht mehr über unsere eigenen Mailserver versenden. Deshalb haben wir uns für einen Versand über den Versanddienstleister Newsletter2Go GmbH in 10787 Berlin, Nürnberger Straße 8 entschieden. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden auf Servern des Versanddienstleisters gespeichert und verarbeitet. Newsletter2Go verwendet Ihre Daten dabei lediglich für den Versand und zur Auswertung unseres Newsletters in unseren Auftrag. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte oder an Unternehmen in Drittstaaten außerhalb der EU erfolgt nicht.

Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
Für den Fall, dass Sie die Ansicht vertreten, dass die Verwendung Ihrer Daten rechtswidrig erfolgt ist, haben Sie nach Artikel 77 DSGVO das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In diesem Fall bei dem Unabhängigen Datenschutzzentrum Saarland unter poststelle@lfdi.saarland.de bzw. www.lfdi.saarland.de . 

Welche statistischen Auswertungen wir durchführen und wozu wir dies machen:
Wir möchten unseren Newsletter stetig weiterentwickeln und auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Abonnenten zuschneiden. Aus diesem Grund, um insbesondere zu erfahren, welche Themen von besonderem Interesse sind und wann ein Versand am besten durchgeführt werden sollte, analysieren wir mit Hilfe der Möglichkeiten des Versandanbieters das Nutzungs- und Leseverhaltens der Abonnenten. Dazu gehört auch die Erfassung was besonders oft angeschaut bzw. angeklickt werden und wie oft der Newsletter geöffnet wurde.

Hierzu werden seitens des Anbieters u.a. folgende technischen Verfahren verwendet: Die Öffnungsrate, sprich wie oft eine E-Mail unseres Newsletters bei den Abonnenten geöffnet wurde wird mittels eines sogenannten „web-beacons“, einer pixelgroßen Datei, gemessen. Diese Bilddatei wird bei jedem Öffnen/Anzeigen der Mail vom Server des Versanddienstleisters abgerufen und gibt somit Informationen auch über wann, wo (durch Übermittelung der IP-Adresse) und von wem die E-Mail aufgerufen wurde zur Verfügung.

Ebenfalls werden die Aufrufe der im Newsletter aufgeführten Links erfasst. Dies funktioniert über eine Linkweiterleitung durch den Versanddienstleister auf den letztendlichen Weblink zu den Informationen. Es wird u.a. erfasst wann und welche Links angeklickt wurden.

Ebenfalls findet ein Geo-Tracking statt, durch das erfasst wird wo die Mails geöffnet wurden und an welchem Ort auf welche Links geklickt wurde. Dies ist auch mit Ihrer E-Mailadresse verknüpft.

Wir möchten jedoch nochmals unterstreichen, dass wir diese Informationen nicht an Dritte weitergeben und dies lediglich zur Optimierung unseres Newsletters und somit zu einer für Sie bestmöglichen Informationsbereitstellung verwenden.

Saarländisches Datenschutzgesetz

Wir unterliegen als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG). Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und auch sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz von externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt.

Aktive Inhalte geprüft

Zur Verbesserung der Optik unseres Angebots wird an verschiedenen Stellen mit aktiven Inhalten gearbeitet. Die Verantwortlichen (siehe Impressum) versichern, dass sie diese aktiven Inhalte vor der Integration in das Angebot sorgfältig geprüft haben und außer der beobachtbaren Funktionalität keinerlei Seiteneffekte für den Rechner des Zugreifers, insbesondere keine Schadfunktionen auftreten können oder personenbezogene Daten an Dritte weiter gegeben werden.

Datenübertragung via Internet

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Wir können deshalb auch nur eingeschränkt eine Einwilligung zur Datenverarbeitung annehmen, die Sie uns in elektronischer Form übermitteln. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden; aus diesen Gründen werden Einträge nicht sofort zugreifbar, sondern vor Ihrer Veröffentlichung von der Redaktion überprüft. Wenn Sie das mit der Übertragung verbundene Risiko vermeiden wollen, können Sie uns auch Ihre Anregungen, Wünsche und Vorschläge per Briefpost an die im Impressum angegebene Redaktion zusenden.

Zu den Formularen

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über Sie einzugeben, unterliegt dies Ihrer freien Entscheidung. Bei Eintragungen in Formulare müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Name und Ihre eMail-Adresse mit Stichworten Ihres Beitrages in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Die Löschung oder Korrektur solcher Einträge lässt sich bei ausländischen Betreibern häufig nicht durchsetzen. Wir bitten im übrigen um Verständnis, dass wir uns Kürzungen Ihrer Texte vorbehalten, um zivil-, verwaltungs- oder strafrechtlicher Konsequenzen z. B. bei ehrverletzenden, sexistischen, rassistischen und extremistischen Texten zu vermeiden, von denen wir uns in jedem Fall distanzieren.

Zu E-Mails

Falls Sie uns vertrauliche Anfragen und Vorschläge über eMail oder mit elektronischem Formular zusenden, sollten Sie diese verschlüsseln. Natürlich steht Ihnen auch der Weg über Briefpost an die Redaktion offen.

Datenspeicherung

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden in unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung. Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung können wir für unseren Bereich sicher stellen.

Hinweis

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Fremdlinks

Eine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht.

Bei Rückfragen zu dieser Datenschutzvereinbarung wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene Redaktion.

Außerdem steht Ihnen die Landesbeauftragte für Datenschutz als Ansprechpartnerin zur Verfügung unter:

eMail-Adresse: poststelle(at)lfdi.saarland.de
Internet-Angebot : www.lfdi.saarland.de
Tel.: 0681-94781-0
Fax: 0681-94781-29


Ausdrucken  Fenster schließen