Sensibilisierungsworkshops

 

Mit Hilfe der Workshops soll eine Sensibilisierung der Verbände und vor allem der Mitgliedsvereine für die Themen Demokratie und Extremismusprävention erfolgen, um die Voraussetzungen für einen auf demokratischen Werten (Fairness, Toleranz, Offenheit,...) basierenden Breiten- und Spitzensport zu schaffen. Eine daraus resultierende Gewinnung von Ehrenamtlern und Partner-Vereinen, die diese Werte im Alltag glaubhaft vertreten, soll erreicht werden. Um die Sensibilisierungs-Inhalte zu kommunizieren und in das Bewusstsein der Verantwortlichen in Verein und Verband zu bringen, müssen fachkundige und selbstbewusste BeraterInnen vor Ort sein, die klar gegen Rassismus und Extremismus sowie für Demokratie und soziale Teilhabe Stellung beziehen. Durch individuelle Beratungen wird den Vereinen im Ehrenamt Unterstützung angeboten (Zusammenhalt, Gemeinschaft, Erfolg…).

Sensibilisierungsworkshops können jederzeit unverbindlich angefragt und durchgeführt werden!

Ansprechpartner ZdT

Koordinatorin
Anabell Westrich
Hermann-Neuberger-Sportschule 4
66123 Saarbrücken
0681/3879-282

zusammenhalt-durch-teilhabe.de