Zusammenhalt durch Teilhabe

das Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ des Bundesministeriums des Innern (BMI) fördert in ländlichen und strukturschwachen Gegenden Projekte für demokratische Teilhabe und gegen Extremismus.

Zusammenhalt, Gemeinschaft und Erfolg sind für jede Ehrenamtliche Struktur von Bedeutung. Hierbei unterstützen wir Vereine und Verbände um wirksame Handlungsansätze zur Stärkung demokratischer Teilhabe zu realisieren und verankern.

Denn ein Verein kann längerfristig nur bestehen, wenn er diesen sozialen Aspekt mit berücksichtigt und hierzu zählt auch, sich für demokratische Werte einzusetzen und diese glaubhaft zu vertreten. Ferner sollen weitere Berater und Ehrenamtler gewonnen werden, die sich für Demokratie- und Extremismus-Prävention einsetzen und sich für demokratische Werte wie Fairness, Toleranz und Offenheit, stark machen. Um das Thema flächendeckend zu verbreiten, sind Kooperationen mit Sportfachverbänden und weiteren Kooperationspartnern angedacht.

Ansprechpartner Zusammenhalt durch Teilhabe

Koordinatorin
Anabell Westrich
Hermann-Neuberger-Sportschule 4
66123 Saarbrücken
0681/3879-282

zusammenhalt-durch-teilhabe.de
 

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Angebote des Bundesprogrammes "Zusammenhalt durch Teilhabe" finden Sie unter:

www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de