Aktuelle Vereinsthemen im Sport - "Fit für die Zukunft"

Anknüpfend an das Motto des 1. Vereinskongresses „Saarländische Sportvereine – Fit für die Zukunft“ fanden im November 2014 zwei Veranstaltungen mit Impulsreferaten und Best-Practice Beispielen zu ausgewählten Themen des Vereinsmanagements statt.

Das Besondere dabei waren die Veranstaltungsorte: Als Gastgeber konnten erfolgreiche Vereine im Saarland gewonnen werden. Ergänzend zu den praxisnahen Vorträgen gaben die Gastgebervereine einen Einblick in ihre Erfolgsgeheimnisse und die Kniffe ihrer Vereinsarbeit.

Folgende Veranstaltungen fanden statt:

Saarländische Sportvereine – Fit für die Zukunft
Herausforderungen, Lösungswege, Ideen
Mittwoch, 12. November 2014
Gastgeberverein: Leichtathletik Club Rehlingen e.V.

Arten der Mitarbeit in Sportvereinen
Die rechtlichen Besonderheiten
Donnerstag, 20. November 2014
Gastgeberverein:  FC Palatia Limbach 1916 e.V.
Referent: Patrick Nessler (Rechtsanwalt für Vereinsrecht)

Nachbericht:

Vereinsvertreter diskutierten über die Herausforderungen und Chancen für ihren Verein

„Saarländische Sportvereine - Fit für die Zukunft“ hieß es am 12. November 2014 in Rehlingen bei der ersten Informationsveranstaltung der Vereinsberatung des Landessportverbandes für das Saarland.

Informieren vor Ort, direkt bei den Vereinen. Das war die Idee dahinter, die Veranstaltung in den Räumen und in Zusammenarbeit mit dem Gastgeberverein „Leichtathletik Club Rehlingen e.V.“ durchzuführen. Das Konzept der engen Verzahnung zwischen Theorie und Praxis kam bei den Teilnehmern sehr gut an. Viele Vereinsvertreter - sowohl Vorsitzende, Schriftführer, Schatzmeister als auch Trainer - haben an diesem Mittwochabend den Weg ins Haus der Leichtathletik auf sich genommen. Denn alle interessierte das Thema: „Wie bekommen wir unseren Verein fit für die Zukunft?“.

In einem kurzen Impulsvortrag stellte Referent Peter Koch in kompakter und auf den Punkt gebrachter Form die fünf größten Herausforderungen für die Sportvereine dar. Neben Mitgliederbindung und -gewinnung, Gesellschaftswandel und schulpolitischen Veränderungen, sind auch die Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich tätigen Funktionären sowie die zunehmende Konkurrenzsituation durch kommerzielle Sportanbieter Themen, denen die Vereine zukünftig gegenüberstehen. Anschließend stellte der Gastgeber des Abends, Thomas Klein (1. Vorsitzender LC Rehlingen) nicht nur seinen Verein vor, sondern auch die Maßnahmen und Projekte, wie der Verein bereits seit einiger Zeit auf die zuvor angesprochenen Herausforderungen reagiert hat. 

Gerade bei diesen umfangreichen Themen der Veranstaltung waren die Fragen und der Diskussionsbedarf der Teilnehmer groß. Nach einer zu Veranstaltungsbeginn durchgeführten Umfrage waren die Schwerpunkte für die anschließende Diskussion schnell klar. Die größte Herausforderung sehen die Vereinsvertreter in der Bindung und Gewinnung von Mitgliedern und Ehrenamtlern. Eng gefolgt von den weiter genannten Herausforderungen. Viele Tipps, Ideen und Ratschläge wurden ausgetauscht. Ein abschließender Rundgang durch die Sportstätte des LC Rehlingen sowie ein kleiner Imbiss rundeten den Abend ab.

„Insbesondere das Angebot für Vereine Ideen auszutauschen hat mir bei dieser Veranstaltung sehr gut gefallen.“, bewertete ein Teilnehmer. „Aber auch neue, konkrete Anregungen für unsere Vereinsarbeit zu bekommen hat den Besuch gelohnt." Insgesamt war die Veranstaltung ein sehr guter Auftakt für zukünftige Termine in dieser Form, so die abschließende Bewertung aller Anwesenden.

Flyer ansehen