LSVS - News

„Kindergarten Kids": Jetzt ist der Kreis St. Wendel in Bewegung


Beim Bühnenprogramm wechselten sich Interviews und Tanzvorführungen ab. Foto: Guldner

Kreis St. Wendel/Winterbach. 10 Jahre „Kindergarten Kids in Bewegung“ und bisher 10 000 Kindergarten-Kinder im gesamten Saarland halten das Erfolgsmodell kräftig in Schwung: Nach der glanzvollen Jubiläumsfeier an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken ist das Kids-Projekt „on tour“. Auf den Saarpfalzkreis folgte am heutigen Sonntag, 23. Juni, der Kreis St. Wendel.

Auf dem Sportplatz in Winterbach feierten die Initiatoren, der LSVS und sein Partner, das Ministerium für Bildung und Kultur, mit Politikern, Prominenten, Förderern, Eltern und Teilnehmern sowie Sportvereinen aus dem Landkreise St. Wendel das 2. Bewegungsfest „10 Jahre Kindergarten Kids in Bewegung – 10 Jahre Kooperation Sportverein und Kindergarten.“ Ausgerichtet wurde das Bewegungsfest von der Kindertagesstätte Heilige Familie und den Sportfreunden Winterbach. Der Tag stand unter dem Motto „Komm mit, bei uns bewegt sich was!“.
Ein Kinderbürgermeisterteam hieß charmant alle Gäste willkommen. Im Mittelpunkt der Festfolge, gewürzt mit kurzweiligen Interviews mit Moderator Georg Gitzinger (SR), standen natürlich die gut 200 Jungen und Mädchen aus den Kindergärten und –tagesstätten Hl. Familie, St. Anna, Bliesen, Hirstein, Namborn, Furchweiler, Niederlinxweiler. Hasborn und Winterbach und die engagierten Sportvereine, die Sportfreunde Winterbach, der Tennisclub Winterbach, TV St. Wendel, TV Bliesen und der Kneippverein Winterbach. Unterstützt von dem afrikanischen Trommelkünstler Dédé, begeisterten die „Minis“ mit beschwingten Bewegungsdemonstrationen, bunten Tänzen, turnerischen Einlagen und Ballspielen die zahlreichen Gäste.

Schirmherr, Landrat Udo Recktenwald ist stolz, dass sich in seinem Landkreis zahlreiche Kindertageseinrichtungen und Sportvereine an „Kids in Bewegung“ beteiligt haben. Aufgrund des positiven Einflusses von Bewegung auf die kindliche Entwicklung unterstütze er jede Initiative, die sportliche Bewegung fördert: „Ich freue mich, dass wir jetzt in Winterbach so ein tolles Bewegungsfest feiern. Hier sind die Kids mit Begeisterung dabei, die Kita kann sich ein Vorzeigeprojekt auf die Fahne schreiben und der Verein profitiert auch davon. Eine Win-Win-Situation für alle.“ Mit den besten Wünschen für das 3. Bewegungsfest im Landkreis Saarlouis reichte Recktenwald den Staffelstab an Landrat Patrick Lauer weiter. Für den Trägerverein unterstrich Reiner Borens das außergewöhnliche Zusammenspiel zwischen Kindergärten, Sportvereinen und Eltern.

Bisher 218 Kooperationen im ganzen Land

LSVS-Präsident Gerd Meyer verwies auf die großartige Erfolgsbilanz dieser Initiative: „Bei bisher 218 Kooperationen zwischen Kindergärten und Sportvereinen im Land ist die angestrebte Verbesserung der Bewegungsmotorik auf jeden Fall gelungen“. Im Zuge der dramatischen Entwicklung der Demografie sei es auch wichtig, so Meyer, der Bewegungsarmut Einhalt zu gebieten, damit auch Nachwuchs für die Sportvereine zu gewinnen. Zudem sei erwiesen, „dass verbesserte Motorik die Intelligenz fördert.“

Dies unterstrich auch der Referatsleiter Schulsport und Hochschulsport, Winfried Demuth im Bildungsministerium: Die Behörde unterstütze das Projekt mit aller Kraft: „Ich wünsche mir für unsere Kinder, dass sie auch zukünftig in ihren Einrichtungen die Freude an Bewegung und Sport erfahren und für lebenslanges gesundheitsförderndes Sporttreiben motiviert werden.“

Wissenschaftliche Untersuchungen von Prof. Dr. Georg Wydra vom Sportwissenschaftlichen Institut der Universität des Saarlandes bestätigen die Erfolge: „Wir haben das Programm von Anfang an intensiv verfolgt und wissenschaftlich begleitet. Wir konnten schnell zeigen, dass die an dem Projekt beteiligten Kinder ihre motorische Leistungsfähigkeit überproportional verbessern konnten“ erklärte Wydra in Winterbach. Aber noch ein Punkt ist für den Wissenschaftler besonders wichtig. „Vor zehn Jahren war das Thema Bewegung in den meisten Kindergärten noch außen vor. Mittlerweile ist dies – auch durch „Kindergarten Kids in Bewegung“ anders geworden. Das stärkt das Selbstbewusstsein und spornt die Kinder an, in den Sportverein zu gehen."

Selbst der Landrat tanzte begeistert mit

Seit zehn Jahren hautnah dran ist LSVS-Programmleiterin Karin Schneider, die die Projektinhalte entwickelt hat: Sie berichtete von den guten Erfahrungen mit den „Minis“, Betreuerinnen und Sportvereinen im Kreis St. Wendel: „Das Projekt ist mehr als akzeptiert, zählt jetzt schon weitgehend zum selbstverständlichen Tagesablauf.“ Neben den Programminhalten, wie der finanziellen Unterstützung für die Bewegungsprogramme und Weiterbildungen sei die Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Organisationen ein besonderer Erfolgsgarant: „Diese verschiedenen Blickwinkel, Ideen, Wissen und Erfahrungen sorgen für ständige Weiterentwicklung von Personen, Organisationen und letztlich dem Programm“.

Imposant das Schlussbild: Alle Kids – und selbst Landrat Udo Recktenwald - bewegten und tanzten mit dem in Winterbach lebenden Trommler Dédé zu „Wir sind in Bewegung“. Der Musiker komponierte dieses Lied eigens zur Auszeichnung des Anerkannten Bewegungskindergartens in St. Wendel/Winterbach. Über so viel ansteckende Bewegung freuten sich Eltern und Gäste gleichermaßen.

Besonderes Dankeschön an die Förderer

Für eine Überraschung sorgte das Kinderbürgermeisterteam am Ende der Veranstaltung. Alle Ehrengäste bekamen vom Kinderbürgermeister Peter eine Dankesmedaille für zehn Jahre „Kindergarten Kids in Bewegung“ überreicht.

Das dritte Bewegungsfest „10 Jahre Kindergarten Kids in Bewegung“ findet am 12. Juli 2013 in Bous statt.

Derzeit läuft für interessierte Sportvereine und Kindergärten die Bewerbungszeit für das Kooperationsjahr 2013/14. Bis zum 05. Juli 2013 können sich alle interessierten Sportvereine und Kindergärten für einen Förderplatz bewerben.

Infos: www.sportverein-kindergarten.de

Ansprechpartnerin für „Kindergarten Kids in Bewegung“

Leiterin des Programms: Karin Schneider; Hermann-Neuberger-Sportschule; 66123 Saarbrücken; Telefon: 0681/3879-177; Telefax: 0681/3879-179; E-Mail: schneider@lsvs.de

Hier finden Sie einige Impressionen des 2. Bewegungsfestes am 23.06.2013.

 


Ausdrucken  Fenster schließen