"Kids in Bewegung" bewegt Familien


Ob gemeinsam oder gleichzeitig: Familiensport ist immer eine Bereicherung

Durch die Förderung des Innovationsfond des Deutschen Olympischen Sportbundes werden im ersten Halbjahr 2012 fünf Familiensportprojekte gefördert.

Die Aktion wurde in ihrer ersten Projektphase im Rahmen von "Kindergarten Kids in Bewegung" ausgeschrieben. Hierbei geht es um die Förderung von Maßnahmen, die den organisatorischen und inhaltlichen familiären Bedürfnissen im Besonderen entsprechen. Mindestens zwei Familiengenerationen müssen dabei entweder gleichzeitig oder gemeinsam in Bewegung kommen.
Fünf Initiativen bekamen den Zuschlag und starten im März 2012 mit ihren Ideen. Es handelt sich hier ausschließlich um Kursangebote für die ganze Familie:

DJK-SG St. Ingbert/Prot. Kindertagesstätte Christus Kirche
Im Bewegungsraum des Kindergartens bietet der Verein zehn Trainingseinheiten “Pilates und Physio-Gymnastik” für Eltern und Großeltern an. Im gleichen Raum findet Bewegungsförderung für die Kinder statt. Es wird zu Beginn der jeweiligen Einheiten ein gemeinsames Aufwärmen und am Ende ein gemeinsamer Abschluss der gesamten Familie durchgeführt.

TV Homburg/Bodelschwingh Kindertagesstätte Homburg
Eltern und Kinder der Bodelschwingh Kita treffen sich zu einem gemeinsamen Bewegungsangebot des TV Homburg im Erbacher Wald. Hierbei wechseln sich Gymnastikübungen und Ausdauereinheiten ab. Bei den Ausdauereinheiten walken/joggen die Eltern, während die Kinder mit dem Fahrrad fahren. Die Gymnastik wird gemeinsam durchgeführt.
 
TV Beckingen/Kindertagesstätte St. Theresia Beckingen
In einer ausführlichen Befragung wurden die sportlichen Interessen der Familien der Kita St. Theresia erfasst. Besonderes Interesse zeigten die Befragten an Aroha. Dieses wird nun als Kursform für die Eltern angeboten. Zeitgleich findet ein Bewegungsangebot für die Kinder statt. Gemeinsam bewegt sich die Familie beim Aufwärmen und am Ende der Einheiten. Angebot ist offen auch für „Vereinsfamilien“.

HC Dillingen-Diefflen/AWO Kindertagesstätte Dillingen-Diefflen
Der Verein bietet für die Familien der Kita Dillingen-Diefflen ein gemeinsames Kursangebot an. Unter dem Motto „Bewegung für Alle!“ werden Spiele, Bewegungsgeschichten und Bewegungsparcours mit allen Familienmitgliedern durchgeführt. Diese sollen auch Anregungen für das Spiel zu Hause sein.

TV Bous/Kindertagesstätte St. Raphael Bous
Mit Hilfe einer Befragung können die Familien der Kita St. Raphael Bous bekunden, an welchem Vereinsangebot des TV Bous sie interessiert sind. Nach der Auswertung werden gemeinsam mit den Übungsleitern des Vereins die meist gewünschten Angebote als Familiensport umgesetzt. Innerhalb des Kurses über zehn Einheiten sollen mindestens zwei verschiedene Sportarten durchgeführt werden. Hierbei bewegen sich Eltern (Großeltern, Paten etc.) gemeinsam mit den Kindern. Dies ist der Auftakt zu einem Jahreskurs.

DOSB-Broschüren zum Thema "Familie und Sport" sind auf Anfrage unter: 0681/3879177 oder breitensport@lsvs.de erhältlich.

Weitere Informationen:
LSVS: "Familie in Bewegung"

DOSB: "Familie und Sport"