Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

24.05.2019

„Tag des Schwimmens“


Foto (LPH): „Tag des Schwimmens“

Landesweiter Aktionstag der Initiative „Sicher Schwimmen im Saarland“

Am Sonntag, 2. Juni 2019 findet zum vierten Mal der landesweite „Tag des Schwimmens“ statt. In 22 saarländischen Kommunen bieten die Wassersport treibenden Vereine ein kurzweiliges Mitmachprogramm für Kinder an. Zudem wird Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, das Deutsche Jugendschwimmabzeichen kostenfrei abzulegen. Die teilnehmenden Kommunen bieten unterschiedliche Zusatzangebote an, um den Gästen des „Tag des Schwimmens“ die Möglichkeiten und Vorzüge ihres Schwimmbades vor Ort näher zu bringen.Im letzten Jahr lockte das sommerliche Wetter die Besucher meist in die teilnehmenden Freibäder. Insgesamt rund 15.000 Besucher fanden den Weg in die 15 teilnehmenden Bäder. Spitzenreiter war das Freibad Dillingen, das erstmalig am „Tag des Schwimmens“ teilnahm, mit 2.500 Besuchern. Rund 350 Kinder und Jugendliche nahmen die kostenfreie Gelegenheit war, eines der Jugendschwimmabzeichen abzulegen, und auch einige Erwachsene schlossen sich an. Die Vereine und die Badbetreiber hatten alle Hände voll zu tun, und an der einen oder anderen Stelle war schon zu hören, was man in diesem Jahr noch zusätzlich machen möchte.

„Wir freuen uns, dass die Resonanz bei den Kommunen und Vereinen auch in diesem Jahr wieder sehr groß ist, und das auch dieses Jahr wieder viele Vereine die Gelegenheit nutzen, für ihren Sport und ihren Verein zu werben“, so Bernhard Schmitt, Geschäftsführer von „wir im Verein mit dir“ und Koordinator der Aktion. „Und die Teilnehmerzahl von 22 Bädern zeigt, dass unsere Idee sehr gut angenommen wird. Jetzt muss nur das Wetter wieder mitspielen.“.

Der „Tag des Schwimmens“ ist Teil der Aktion „Sicher Schwimmen im Saarland“. Ziel der Aktion ist die Verbesserung der Schwimmfähigkeit bei Kindern. Das Interesse an regelmäßigem Sporttreiben soll gefördert werden, dazu bieten die Sportvereine gute Rahmenbedingungen mit engagierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern.

Die Initiatoren „wir im Verein mit dir“, das Landesinstitut für Präventives Handeln als Einrichtung des Saarländischen Landtages und der Landessportverband für das Saarland haben engagierte Partner gefunden, um das Gesamtprojekt umzusetzen, so auch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport und das Ministerium für Bildung und Kultur. Wichtige Unterstützer sind die Saarland-Sporttoto GmbH und die Unfallkasse Saarland.

„Alle Kinder sollten so früh wie möglich schwimmen lernen. Schwimmen lernen ist lebenswichtig: Jahr für Jahr kommt es gerade in der Urlaubszeit zu vielen tödlichen Badeunfällen, weil die Badenden nicht schwimmen konnten. Schwimmen ist gesund und schwimmen macht Spaß.

Den teilnehmenden Vereinen wünsche ich am ‚Tag des Schwimmens‘ viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihrem Mitmachprogramm“, so Stefan Toscani, Präsident des Landtags des Saarlandes.

Am 02. Juni werden wieder zahlreiche ortsansässige Vereine in den Bädern vertreten sein. Von den DLRG-Ortsverbänden und Schwimmvereinen über Tauch- und Kanuclubs bis hin zu Kneipp- und Wasserballvereinen ist die komplette Bandbreite der Wassersportvereine dabei.

Die Vereine präsentieren sich, informieren und werben für Ihren Sport. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, an den verschiedenen Mitmachangeboten wie bspw. einem Schwimm-Schnupper-Training, einem Schnorchel- oder Schnuppertauchen, Aquafitness oder auch an den Wasser- und Bewegungsspielen teilzunehmen.

Das interaktive Vorführ- und Mitmachprogramm findet in der Regel von 14 bis 18 Uhr statt. Einige Bäder beginnen bereits am Vormittag. Details dazu finden Interessierte in der örtlichen Presse.

Weitere Informationen zu der Aktion unter www.sicherschwimmenimsaarland.de

Teilnehmende Bäder 2019:

  • Alsbachbad Altenkessel
  • Freibad Hochwiesmühle Bexbach
  • Freizeitzentrum Blieskastel
  • Freibad Dillingen
  • Dudobad Dudweiler
  • Hellbergbad Eppelborn
  • Bürgerbad Friedrichsthal
  • Freibad Sonnenborn Illingen
  • Freibad Kleinblittersdorf
  • Hallenbad Lebach
  • Hochwaldbad Nonnweiler
  • Ludwig-Jahn-Bad Ottweiler
  • Freibad Riegelsberg
  • Freibad Schwarzenberg Saarbrücken
  • Sonnenbad Saarlouis
  • Freibad Saarwellingen
  • Heidebad Schmelz
  • Freibad Schwalbach
  • Parkbad Überherrn
  • Freibad Völklingen
  • Freibad Walsheim
  • Freibad St. Wendel


<pre>Kontakt: Bernhard Schmitt
Landesbeauftragter für pädagogische Prävention
b.schmitt@lph.saarland.de
0681/501-3848
www.sicherschwimmenimsaarland.de</pre>