Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

09.04.2019

Viel Jubel beim 5. Völkerballturnier der Ganztagsschulen


Foto (STuB): 5. Völkerballturnier der Ganztagsschulen in Saarwellingen

Auch das Völkerballturnier der offenen Ganztagsschulen am 4. April in Saarwellingen war eine gelungene Werbeveranstaltung für das Völkerballspiel. Zum fünften Mal hatte Landesfachwartin Marlies Seel mit ihrem Team das Turnier ausgerichtet.

Insgesamt 17 Mannschaften von Schulen aus Dillingen, Wadgassen-Bous, Überherrn, Saarwellingen und Saarlouis waren dabei. Obwohl Völkerball im Wettkampf reine Mädchensache ist, konnten in diesem Wettbewerb auch die Jungs mitspielen. So traten neune Mixed-Teams in der Kategorie Klassenstufe 5/6 an sowie acht Mixed-Teams in der Klassenstufe 7/8. Und die Stimmung in der Halle zeigte, Mädchen und Jungen hatten in ihrem gemeinsamen Wettbewerb jede Menge Spaß und feuerten sich gegenseitig an. „In unserer Schulsportstunde spielen wir leider nicht so oft Völkerball, dabei macht uns das Spiel jede Menge Spaß und das Turnier heute ist Klasse“, meinen Luan, Nico und Mylane. Die Drei spielen in einer aus Parallelklassen zusammengewürfelten Mannschaft.

Bei der Siegerehrung war der Jubel besonders groß bei den Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschule an der Waldwies in Saarwellingen. Denn beiden Kategorien, Klassenstufe 5/6 und 7/8, räumte die Schule den Wanderpokal ab. Innerlich jubelte am Ende auch Marlies Seel, die Landesfachwartin Völkerball im Saarländischen Turnerbund: „Leider ist es im Vorfeld nie einfach, ausreichend Schiedsrichter für das Turnier zu finden. Wenn man drei Stunden an der Trillerpfeife hängt das ist schon anstrengend und erfordert gute Nerven. Aber die, die heute dabei waren, haben sich tapfer geschlagen und das Turnier hervorragend gemanagt.“

Bildtext: Das Mixed-Team der Gemeinschaftsschule in der Waldwies in Saarwellingen freut sich über den Sieg in der 5/6 Klassenstufe.