Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

11.01.2018

Service für Medien für PyeongChang 2018


Foto: DOSB.

Es sind nur noch gut vier Wochen, bis die Eröffnungsfeier steigt.

Der heutige Startschuss zur Einkleidung des Olympia Team Deutschland in München markiert nicht nur für die Athletinnen und Athleten einen Meilenstein auf dem Weg zu den Olympischen Winterspielen in PyeongChang. Es sind nur noch gut vier Wochen, bis die Eröffnungsfeier steigt.  

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) schickt Ihnen heute für die Berichterstattung aus PyeongChang ein kleines Servicepaket. Es beinhaltet das Logo von Team Deutschland zur korrekten Verwendung im redaktionellen Umfeld ebenso wie die Media-Guidelines des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zu Ihrer Information und Vorlagen zu unserer Kampagne „Merk Dir mein Gesicht“, die gerne in Ihren Medien als ProBono-Anzeigen eingesetzt werden können, um das Team Deutschland zu unterstützen. 

Aber auch in Berlin sind die Olympischen Winterspiele derzeit präsent: Seit Anfang des Jahres blickt der Kombinations-Olympiasieger Eric Frenzel in der Nähe des Brandenburger Tors auf die Berliner Innenstadt „Unter den Linden“. Ab 16. Januar wird Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier auf den 15 x 14 Meter großen Plakaten zu sehen sein. Der DOSB startete im Herbst 2017 diese Kampagne "Merk Dir mein Gesicht", um im Vorfeld der Olympischen Winterspiele in PyeongChang für mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit für die Athletinnen und Athleten zu sorgen. 

Mit der „Siegerchance“ nach PyeongChang

Zu den Reiseunterlagen für die Mitglieder von Team Deutschland für PyeongChang zählt auch ein Los der „Siegerchance“. Die ZusatzspielmögIichkeit zur Lotterie GlücksSpirale unterstützt seit den Olympischen Spielen Rio 2016 den Leistungssport. Ihre Erträge gehen über den DOSB an Spitzensportprojekte und -steuerung, Nachwuchsleistungssport und Athleten. 

Immer wichtiger wird für den DOSB auch die digitale Kommunikation. Gemeinsam mit den Athletinnen und Athleten will er dafür sorgen, dass die Social-Media-Aktivitäten des Team Deutschland für die Fans in Deutschland die perfekte Ergänzung zu traditionellen Olympia-Berichterstattung sein werden. 

Kommunikationskanäle:

- www.teamdeutschland.de

- Facebook

- Twitterhttps://twitter.com/TeamD

- Instagram

- YouTube

- App für iOS und Android

- Hashtags: #WirfuerD #TeamDeutschland