LSVS - News Archiv

09.01.2014

Vizekanzler Sigmar Gabriel übergibt die „Sterne des Sports“ in Gold


Der SSV Oppen 1930 e.V. vertritt das Saarland bei der Endausscheidung in Berlin. 18 Sportvereine aus ganz Deutschland haben sich als Gewinner in ihren Bundesländern für das große Finale um die Goldenen Sterne des Sports qualifiziert. Der Sieger erhält am kommenden Montag, 13. Januar 2014, in Berlin neben der Auszeichnung eine Prämie von 10 000 Euro.

Mit den „Sternen des Sports“ zeichnen der DOSB und die Volksbanken Raiffeisenbanken seit 2004 besonderes soziales Engagement in Sportvereinen aus. Bei diesem Preis geht es nicht um sportliche Höchstleitungen, sondern um den gesellschaftlichen Einsatz innerhalb des Breitensports. Die „Sterne des Sports“ würdigen kreative, innovative Maßnahmen in Bereichen wie Gesundheit, Jugendarbeit, Integration, Gleichstellung oder Umweltschutz.

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) springt kurzfristig für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein, die sich nach ihrem Ski-Unfall noch schonen muss. SPD-Chef Gabriel wird die Preisverleihung gemeinsam in Berlin mit dem neuen Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, vornehmen.

Der SSV Oppen 1930 e.V. ist der diesjährige Gewinner des „Silbernen Stern des Sports“ für das Saarland und vertritt das Saarland bei der Endausscheidung zur Verleihung der bundesweiten Goldenen Sterne. Er wurde von den Volksbanken des Landes für sein Projekt „Integration von geistig- und körperbehinderten Kindern und Jugendlichen ins Vereinsleben“ ausgezeichnet. Übergeben wurde das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro im Dezember von Georg Jungmann, Staatssekretär des Ministeriums für Inneres und Sport.

Insgesamt hatten sich 31 Vereine um die „Sterne des Sports“ beworben. Eine Jury aus Vertretern des Landessportverbandes, Journalisten und Bankvertretern hatte zuvor aus allen eingereichten Projekten die Sieger auf Landesebene ausgewählt. Wichtig für die Auswahl waren dabei vor allem Kriterien wie lokale Bedeutung, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Relevanz.

Neben dem SSV Oppen 1930 e.V. wurden noch fünf weitere Vereine aus dem Saarland für ihre Projekte ausgezeichnet und nahmen ihre Silbernen Sterne sowie die Preisgelder in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro entgegen.

Ausführliche Informationen mit den Portraits der Vereine und Bildmaterial zur Preisverleihung im Saarland finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:

TORSTEN ROTT
stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Leiter des Bereich Medien, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Hermann-Neuberger-Sportschule 6, D - 66123 Saarbrücken
Tel.: +49 (0) 6 81 / 38 79 – 264, Mobil: +49 (0) 1 76 / 43 08 76 88
Fax: +49 (0) 6 81 / 38 79 – 263, Mail: t.rott@lsvs.de
Web: www.lsvs.de

 


Ausdrucken  Fenster schließen