Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

05.02.2019

DM-Silbermedaille auf dem Ruder- Ergometer für Matthias Schömann-Finck


Logo RV Saarbrücken

Auf dem Weg zur angestrebten WM-Titelverteidigung im Indoor-Rudern hat Matthias Schömann-Finck vom Ruderverein Saarbrücken am vergangenen Sonntag in Essen Kettwig die Bronzemedaille bei den deutschen Meisterschaften gewonnen.

Da das Reglement der nationalen Meisterschaften für die Ruderer der Altersklassen nur die Wettkampfstrecke von 1000m vorsieht, die Weltmeisterschaften aber über die klassischen 2000m ausgefahren wird, startete der mittlerweile 39-jährige Routinier des RV Saaarbrücken in der offenen Altersklasse und musste sich hier insbesondere mit vielen Sportlern aus dem U23-Bereich auseinandersetzen. Die Favoriten im Feld der 19 Leichtgewichte waren schnell ausgemacht: Leichtgewichts-Doppelvierer-Weltmeister Joachim Agne (Würzbrug) und U23-WM-Silbermedaillengewinner Jonathan Schreiber galten als die heißesten Anwärter auf Giold und Silber, dahinter dann aber große Fragezeichen und so hoffte der Saarbrücker auch auf eine Medaillenchance.Der Vorlauf der das Feld auf 10 Finalisten reduzierte, lief denn auch nach Plan, nach der Hälfte der Strecke war die Situation klar und Matthias Schömann-Finck zog als Viertplatzierter im Schongang ins Finale ein.

Das Finale dann wurde der erwartete heiße Tanz. Nach der Startphase konnten sich Agne und Schreiber abgesetzen, aber auch Matthias Schömann-Finck schuf sich ein Polster auf die übrigen Verfolger und dies war auch dringend nötig, denn Klaus Bischoff aus Treis-Karden (ebenfalls Altersklassen-Ruderer in der WM-Vorbereitung) fuhr ein bärenstarkes Rennen und lauerte auf Schwächen des Saarbrückers. Die kamen aber nicht und so konnte Matthias Schömann-Finck am Ende hinter Agne und Schreiber zur Bronzemedaille fahren.Die erreichte Zeit von 6:24,2 min ist noch etwas ausbaufähig und so wird Matthias Scömann-Finck die verbleibenden zehn Tage bis zur Indoor-WM noch nutzen, um sich für diesen Event eine gute Ausgangsposition zu verschaffen. Die Indoor-WM findet am 24.02. im kalifornischen Long Beach statt.

Weitere Informationen unter www.ruderbund.de, www.regatten-in-kettwig.de und www.rudern.de.