Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

22.05.2018

Der DJK-Diözesanverband Osnabrück und Meppen können Bundessportfest!


DJK- Sportverband

18 Sportarten standen bei den Meisterschaften, die im olympischen Rhythmus ausgetragen werden, auf dem Programm.

Seite an Seite traten behinderte und nicht behinderte Athleten an, so bei den Sportarten Bogenschießen Leichtathletik, Judo und Tischtennis.„Das DJK-Bundessportfest in Meppen hat genau das richtige Motto gewählt, denn Meppen und der DJK-Diözesanverband Osnabrück haben uns freundschaftlich und hervorragend vorbereitet empfangen, die Stimmung war harmonisch, der Umgang miteinander herzlich. Die Sportlerinnen und Sportler haben bestens präparierte Sportstätten vorgefunden und konnten auch deshalb ihre Wettkämpfe auf hohem Niveau austragen. Der DJK-Diözesanverband Osnabrück und Meppen können Bundessportfest!“ so Elsbeth Beha zum Abschluss des DJK-Bundessportfestes am Pfingstmontag in Meppen. Sportliche Höchstleistungen auf nationalem Niveau gibt es selten bei den DJK-Bundessportfesten. Sie waren aber noch nie das vorrangige Ziel dieser verbandseigenen Meisterschaften. Der DJK-Sportverband hat einige Teams in den Bundesligen in Sportarten wie Tischtennis, Handball und Volleyball, in einigen Sportarten gibt es viele Talente im Jugend- und Juniorenbereich, die bereits für die DLV-Auswahl gestartet sind. Der Anspruch des DJK-Bundessportfestes ist ein anderer: Neben dem Kampf um die Medaillen geht es auch um das Erleben der großen DJK-Familie und um die Philosophie des christlichen DJK-Sportverbandes mit dem Motto „Sport um der Menschen willen“. Sport, Gemeinschaft, Glaube sind die drei Säulen des DJK-Sportverbandes. Auch deshalb gehörten der traditionelle Pfingstgottesdienst - diesmal mit Weihbischof Jörg Michael Peters - als Freiluftgottesdienst auf der Schülerwiese zum 18. DJK-Bundessportfest dazu.Am heutigen Pfingstmontag konnte der traditionelle Ökumenische Pfingstgottesdienst in der Meppener Fußgängerzone zum Abschluss besucht werden. Mit dem18. DJK-Bundessportfest hat der DJK-Sportverband sein Profil als werteorientierter Sportverband weiter geschärft.

Informationen, Bilder und Videos rund um das DJK-Bundessportfest sowie Ergebnisse finden Sie auf www.djk-bundessportfest.de

Verantwortlich für den Inhalt: Alexandra Schüttler

Pressesprecherin u. Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

DJK-SportverbandZum Stadtbad 31

Herausgeber:DJK-Sportverband, BundesgeschäftsstelleLangenfeld, Zum Stadtbad 31, 40764 Langenfeld

Fon 02173/33668-0, Fax 02173/33668-68

„Sport um der Menschen willen“ ist das Leitbild des katholischen DJK-Sportverbandes, in dem rund 500.000 Mitglieder in mehr als 1.100 DJK-Vereinen sportlich aktiv sind. Im Jahre 1920 in Würzburg gegründet, unterstützt die DJK qualifizierte Sportangebote, fördert Gemeinschaft und orientiert sich an der christlichen Botschaft. In der DJK treffen Menschen von unterschiedlicher Herkunft und Kultur zusammen und erleben gemeinsam Werte im Sport.