Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

07.05.2018

Deutsche Meisterschaften der Seniorenturner: Michels und Spiridonov holen Gold


Foto: Meister Deutsche Senioren Meisterschaften 2018

Deutschlands beste Seniorenturnerinnen und –turner trafen sich am vergangenen Wochenende (05./06.05.) in Essen, um in den Altersklassen ihre Meister zu ermitteln. Mittendrin acht Turner und fünf Turnerinnen aus dem Saarland.

Am erfolgreichsten präsentierten Eugen Spiridonov und Thorsten Michels präsentiert. Die TG Saar-Turner landeten einen souveränen Start-Ziel-Sieg. In der Altersklasse M 35 gewann Eugen mit einem stattlichen Vorsprung von 14 Punkten die Goldmedaille. Und das, obwohl Eugen Spiridonov anfangs wegen seines zu  Hause vergessenen Startpasses um seine Teilnahme bangen musste. „Mir gelang es nicht, die Wettkampfleitung davon zu überzeugen, dass, wenn jemand einen Startpass habe, dann Bundesliga- und Ex-Nationalmannschaftsturner Eugen Spiridonov. Ich habe dann eine eidesstattliche Erklärung abgegeben, dass dem so ist“, verrät Horst Lander, Teamleiter der Saarländer, mit einem Augenzwinkern. „Mister Zuverlässig“ spulte souverän sein Bundesligarepertoire ab und bekam dafür anerkennende Worte für seine Leistungen. „Es ist schön bei den Senioren zu starten, da dort eine lockerere, familiäre Atmosphäre herrscht. Dennoch habe ich den Anspruch dort genauso meine Leistung zu bringen wie auch in der Bundesliga“, so der 36-jährige Eugen, der sich schon auf die Titelverteidigung und vielleicht das Triple im nächsten Jahr freut. Auch TG Saar-Vorsitzender Thorsten Michels bereitete sich neben Vereinsarbeit und familiären Verpflichtungen gewissenhaft auf seine Übungen vor. Belohnt wurde er in der Altersklasse M 40 mit 4 Punkten Vorsprung verdient mit der Goldmedaille.

Die Deutschen Turn-Seniorenmeisterschaften wurden in diesem Jahr zum 19. Mal ausgetragen. Obwohl der TV 1877 Essen-Kupferdreh kurzfristig die Ausrichtung übernommen hatte, waren es stimmungsvolle Meisterschaften, bei denen besonders in den mittleren Altersklassen leistungsstarke Turnerinnen und Turner auftraten. Der älteste Teilnehmer bei den diesjährigen Meisterschaften kam aus dem Saarland. Alfons Klein vom TV Germania Düppenweiler präsentierte sich an den Geräten mit seinen sage und schreibe 84 Jahren top fit und mit einer Körperbeherrschung, die ihm so manch ein Junger erst einmal nach machen muss. Alfons Klein treibt täglich Sport und hält sich neben Turnen mit Schwimmen und Leichtathletik fit. Seine beiden Coaches und treuesten Fans, Patrizia Metzger und Margret Klein-Raber, waren besonders stolz auf ihren Turner. Sie begleiten Alfons Klein regelmäßig zu den Wettkämpfen und unterstützen ihn, wo es geht.

Teamleiter Horst Lander ist zufrieden mit dem Wettkampfwochenende: „Es war wieder eine schöne Veranstaltung. Unsere Wettkämpfe sind immer von einer besonderen kameradschaftlichen Atmosphäre geprägt. Bei uns gibt es keinen Konkurrenzneid. Die Turner klatschen sich ab und helfen einander.“ Besonders bedankt er sich bei Friedel Neufang und Martina Fery für ihr Engagement als Kampfrichter bei den Meisterschaften.

Die Ergebnisse der Saarländer

M30: 12. Markus Merl, TV Bildstock
M 35: 1. Eugen Spiridonov, TV Bous
M 40: 1.
Thorsten Michels, TV Piesbach
M55: 12. Ralf Jung, TuS Wiebelskirchen
M70: 13. Gerhard Michels, TV 1882 Wellesweiler
M75: 5. Horst Klees, TuS Wiebelskirchen; 9. Wolfgang Ernst, TV 1872 Saarlouis
M80+: 8. Alfons Klein, TV Germania Düppenweiler
W30: 11. Jacqueline Luck, TV 08 Niederwürzbach e. V.; 22. Yasmin Schramm, TV 1911 Griesborn
W40: 11. Nina Biehler, TV St. Ingbert
W50: 9. Angelika Schneider; TV 1883 Bous
W60: 6. Regine Carl, TV St. Ingbert