Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

01.03.2016

Matthias Schömann-Finck erudert Indoor-WM Silber


Matthias Schömann-Finck im Rennen. Foto: Concept 2 Germany.

Bei der inoffiziellen Ruder-Ergometer Weltmeisterschaft (Boston) sicherte sich Mathhias Schömann-Finck die Silbermedaille.

Matthias Schömann-Finck vom RV Saarbrücken hat sich bei der inoffiziellen Ruder-Ergometer Weltmeisterschaft in Boston die Silbermedaille in der Kategorie der 30 bis 39-Jährigen Leichtgewichte sichern können. Nach der Nicht-Berücksichtigung für den deutschen Leichtgewichts-Vierer in der letzten Woche hatte Matthias Schömann-Finck noch kurzfristig einen Platz im deutschen Concept2-Team ergattern können und konnte so den Auftritt in Boston als eine Art „Abschiedsvorstellung“ nutzen.

Der 36-jährige Routinier des RVS war als Sieger der letzten drei Jahre und damit als Top-Favorit ins Rennen über die virtuelle 2000-Meter-Distanz gegangen. Matthias Schömann-Finck führte das Feld auch lange an, konnte dann jedoch dem furiosen Endspurt des US-Amerikaners Michael Farry auf den letzten 400 Metern nichts mehr entgegensetzen. Im Ziel lag er mit einer Zeit von 6:17,8 Minuten genau zwei Sekunden hinter Farry, konnte jedoch Europameister Damian Alonso (ESP) mit 1,4 Sekunden auf Distanz halten und den Spanier so auf den Bronzerang verweisen.

Weitere Informationen unter www.ruderbund.de.