Sie sind hier: Startseite 
Neuigkeiten des LSVS
 

Neuigkeiten des LSVS

07.01.2016

30 Jahre „sportarena“ – Saarsport im SR Fernsehen


Die Sendung „sportarena“ im SR Fernsehen wird 30 Jahre alt. Premiere war am 12. Januar 1986 mit Moderator Werner Zimmer.

„Die „sportarena“ ist seit 30 Jahren DIE Fernsehsendung für den Sport im Saarland und der Großregion. Sie zeigt im SR Fernsehen wöchentlich die Höhepunkte des Saar-Sports und berichtet über die Erfolge von saarländischen Sportlerinnen und Sportlern in Deutschland und der Welt. Sie ist eine der ältesten regionalen Sportsendungen des deutschen Fernsehens. Seit kurzem kommt die „sportarena“ runderneuert und modernisiert aus dem Virtuellen Studio. Das eröffnet der Redaktion mehr Möglichkeiten der Darstellung und damit den Zuschauerinnen und Zuschauern neue Seherlebnisse, etwa beim regionalen Fußball am Samstag. Und auch sonntags ist das neue Stadion, die neue „sportarena“, optisch das ideale Umfeld für Berichterstattungen vom Sport“, sagte Programmdirektor Lutz Semmelrogge. 

„Ob der Europapokalsieg im Tischtennis des ATSV Saarbrücken, die Aufstiege des FC Homburg und des 1.FC Saarbrücken in die Fußball-Bundesliga, die Deutschen Meisterschaften der Köllerbacher Ringer und des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim im Badminton, der Europapokalsieg des TV Niederwürzbach im Handball, der Olympiasieg im Triathlon von Jan Frodeno, der „Schäfer-Salto“ von Turnerin Pauline Schäfer bei einer Weltmeisterschaft oder die Erfolge eines Bernd Schneiders oder Timo Bernhards im Tourenwagensport: die weit über 1.200 Ausgaben der „sportarena“ sind auch eine Chronik der Leistungen saarländischer Sportler in nahezu allen Sportarten Die „sportarena“ ist die Programmmarke des Saarländischen Rundfunks für den Sport im Fernsehen“, sagte der Chef des SR Fernsehens, ehemalige Moderator und frühere Sportchef, Roman Bonnaire. 

„Im Saarland wird Sport großgeschrieben. Die Mitgliederzahlen in den Vereinen liegen auf Rekordniveau. Daher ist die „sportarena“ nicht nur eine Informationsplattform über den großen Sport, den Leistungssport, sie ist auch ein Forum für den Amateursport. Dem Breitensport widmen wir traditionell viel Aufmerksamkeit. Die saarländischen Sportvereine sind nicht nur Publikum in der Livesendung, sondern auch fester Bestandteil unserer Berichterstattung“, sagte Sportchef und Moderator Steffen Demuth.

Unter dem Begriff „sportarena“ finden saarländische Sportfans alles Wichtige zum Saar-Sport – im SR Fernsehen und auch im Netz unter SR.de. 

Die „sportarena“ wird 30: Am Sonntag, 10. Januar, 18.45 Uhr, gibt es einen Rückblick auf einige Höhepunkte aus drei Jahrzehnten Sport in der „sportarena“ im SR Fernsehen.